Seit über 30 Jahren beschäftige ich mich mit Naturheilkunde. In dieser Zeit kommt natürlich einiges an Therapiesystemen zusammen. Meine Aufgabe ist es: DAS FÜR SIE BESTE THERAPIE-ANGEBOT AUSWÄHLEN.

Phytotherapie  

In der Pflanzenheilkunde werden die verschiedenen Teile einer Pflanze gezielt zur Therapie eingesetzt als Tee oder alkoholischer Extrakt.

 Homöopathie

 Medikamente der klassischen Homöopathie, sog. Komplexmittel und die Bioresonanz-Homöopathie kommen zur Anwendung.

 

Entgiftungsverfahren

Täglich führt die Einwirkung von Umweltverschmutzung, UV-Strahlung, Rauchen, Alkohol, physischer Stress und anderen schädlichen Stoffen zur übermäßigen Belastung speziell des weichen Bindegewebes, (auch Pischinger-Raum oder Interstitium genannt). Dieses Gewebe ist für eine gute Funktion des gesamten Körpers unerläßlich. Sogenannte Entgiftungsverfahren können die Gesunderhaltung dieses weichen Bindegewebes unterstützen.

Ausleitungsverfahren

Hierunter verstehen wir die alten Heilverfahren, wie Aderlass, Schröpfen, Baunscheidtieren und andere Verfahren - alle seit Jahrzehnten bewährt und nebenwirkungsfrei. Diese können den Körper entgiften, den Organismu entkrampfen, die Durchblutung in den Blut- und Lymphgefäßen und damit die Selbstheilungskräfte anregen.

Eigenblutbehandlung

Hier verwende ich das patienteneigene Blut auf unterschiedliche Weise.  Eine Form ist das Herstellen von "Verdünnungen" (Potenzen) aus dem Patientenblut. Zum Beispiel kann dieses potenzierte Eigenblut  in bestimmten Abständen gespritzt werden. Kinder können ihr so behandeltes Blut auch in Tropfenform einnehmen.

Neuraltherapie

Injektionstherapie mit einem Lokalanästhetikum, häufig gemischt mit Medikamenten, die einen positiven Einfluß auf verschiedene Krankheitsbilder ausüben können, z. B. akute und chron. Rückenschmerzen, Gelenkentzündungen, Gelenkverschleiß (Arthrosen), Kopfschmerzen, Verspannungen der Muskulatur, Erkrankungen des Sehnenapparates, aber auch Störungen innerer Organe wie Leber-Galle-Erkankungen, Magenbeschwerden uvm.

Nahrungsergänzungsmittel

Manche altbewährten Medikamente haben ihre Zulassung verloren und befinden sich als Nahrungsergänzungsmittel im Handel.

Daneben gibt es noch Nahrungsergänzungsmittel aus dem Bereich z. B. der Vitamintherapien. Aus diesem Bereich kann ich Ihnen gute Empfehlungen geben.

Psychosomatische Energetik (PSE) nach Dr. Reinar Banis

Mit Hilfe von 7 Chavita (Chakrenmittel) und 28 Emvita (Emotionalmittel) werden die Mehrzahl aller seelischen Konflikte angesprochen. Es kann eine tiefgreifende und anhaltende Wirkung erzielt werden durch Auflösung unbewußter Heilhindernisse und seelischer Blockaden. Hinzu kommen noch Medikamente, die vermehrt bei Erdstrahlenbelastung, bei Angstzuständen, bei nervösen Spannungszuständen oder Schmerzen und zum Ausgleich des vegetativen Nervensystems gegeben werden können.

Bioresonanztherapie

Das Global-Diagnostik und das Bioresonangerät Mitoplus bilden eine ideale Einheit in Diagnostik und Therapie.

Gesetzliche Vorgaben

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen muss ich folgenden Hinweis geben: Einige Verfahren aus dem Bereich naturheilkundliche Diagnostik und Therapie sind von der offiziellen Lehr-Medizin nicht anerkannt.

Praxisanschrift:

Josef Mill
Kalbecker Str.66
47574 Goch

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

+49 2823 6449 +49 2823 6449

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Vielen Dank für Ihren Besuch meiner Homepage.